Eine Baugesellschaft – erfolgreich seit über 100 Jahren.

 

Baugesellschaft Blümling SohrenDas Bauunternehmen Blümling Baugesellschaft wurde im Jahre 1908 von Peter Blümling in Bärenbach / Hunsrück gegründet. Das Aufgabengebiet damals waren vor allem die anfallenden Bau- und Umbauarbeiten in den heimischen landwirtschaftlichen Betrieben.

Sein Sohn und Nachfolger Alois führte ab 1933 neben diesen Aufgaben erstmals auch Bauarbeiten in Industriebetrieben aus – vorwiegend für den Bergbau in der Nachbargemeinde Altlay.

In der dritten Generation ab 1953, unter Peter Blümling, siedelte die Baugesellschaft von Bärenbach in das Industriegebiet von Sohren um, wo sich auch heute noch der Firmensitz befindet. Seit dem Umzug wurde das Leistungsangebot der Firma Blümling um einen angegliederten Baustofffachhandel erweitert.

Mit Marlene Müller (geb. Blümling) und Günter Müller übernahm 1978 die vierte Generation die Firmenleitung. Seit dem 01. Juli 1979 wird das Unternehmen als Blümling Baugesellschaft mbH geführt. Der Hauptschwerpunkt des Betriebs lag beim Bau von Kläranlage und Hochbehältern in ganz Rheinland-Pfalz. Außerdem wurde ein Sprengbetrieb angegliedert, der durch den Einsatz nichtexplosiver Sprengmittel selbst in Ortslagen oder Gebäuden Abbrucharbeiten durchführen konnte. 1995 wurde das Blümling Bau Institut zur Durchführung von Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen gegründet.

Seit dem Eintritt von Roman Schinke in die Geschäftsleitung im Jahr 2002 wurde der Straßen- und Kanalbau immer mehr zum Tätigkeitsschwerpunkt des Betriebs. Auch die Bereiche Asphaltbau, Erdbau und Bauschutt-Recycling sind weiter ausgebaut worden. Ab 2003 erfolgt die Vermessung und Abrechnung mittels elektrooptischer Geräte (Tachymeter/Totalstationen).

Im Jahr 2015 wird der Bereich Baumpflege und Rodungen ausgebaut und GRÜNWERK entsteht, der sich eigens um die Baum- und Gehölzpflege, Rodungen und Problemfällungen kümmert. Ein Baumnotdienst für Sturm- und Baustellenschäden wurde auch eingerichtet.

Kommentare sind geschlossen.