Bauschutt-Aufbereitung

Anlieferung von sauberem Bauschutt

 

(Nr. 170103 Abfallverzeichnis – Verordnung ) Bauschutt sauber:
Bauschutt besteht aus mineralischen Materialien und ist durch Zerkleinerung, Sortierung und Siebung wieder verwertbar.

Zum sauberen Bauschutt gehören:
Mauerwerk
reiner Beton
Straßenaufbruch (nicht Teerhaltig)
Putz und Mörtelreste
Ziegelsteine
Dachziegel
Kacheln und Fliesen
Reste von Porzellan (z.B. Waschbecken und WC-Schüsseln)
Nicht zum sauberen Bauschutt gehören:
Sonderabfälle
Faserzementplatten (belastet und unbelastet)
Dachpappe
Asbestzement (Eternit)
Metall
Gipsabfall, im speziellen keine Rigipsplatten
Gas- oder Porenbeton (Yton)
Folien
Bauschutt unbelastet
(bis LAGA <= Z1.1)
AVV 170107
26,80 €
pro Tonne
Foto 2
Betonaufbruch Übergröße
und / oder bewehrt
> 60 cm Kantenlänge

35,70 €
pro Tonne
Alle Preise sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von zur Zeit 19%.

 

Kommentare sind geschlossen.